Vorlesewettbewerb Englisch 2014

Nach einem Umzug in die Großstadt London kommt José in eine neue Klasse und hat zunächst Probleme, neue Freunde zu finden. In seinem Lieblingsfach Sport kann er aber zeigen, was in ihm steckt. Doch was hat es mit dem mysteriösen Nachbarhaus auf sich? Aus Pauline Ashworth’s Lektüre „OK José“ lasen die Teilnehmer des schulinternen Lesewettbewerbs im Fach Englisch jeweils eine vorbereitete und eine unvorbereitete Textpassage vor ihren Mitschülern aus den 7. Klassen und der Jury.

Alle vier Teilnehmer (Noah Baumgärtner Viktoria Cichoka, Viola Raab und Jana Früh) meisterten die Aufgabe sehr gut und so fiel der Jury die Entscheidung auch dieses Jahr nicht ganz einfach. Als Siegerin ging Viola Raab aus der Klasse 7c hervor und konnte sich über einen Buchpreis freuen. Außerdem wird sie das SMG beim mittelfränkischen Vorlesewettbewerb an der Universität Erlangen vertreten.

Fingers crossed!