Vorlesewettbewerb Englisch: Julia Stark ganz stark!

Ein liegengelassenes Aufnahmegerät…eine mysteriöse Stimme auf Band, die jede ihrer Bewegungen zu beobachten scheint: Die Textstelle aus dem Buch „Risotto Crime“ hatte alles zu bieten, um die Jury des diesjährigen Lesewettbewerbs der Universität Erlangen in ihren Bann zu ziehen.

Nachdem Julia Stark aus der Klasse 7a bereits den schulinternen Wettbewerb im Fach Englisch gewonnen hatte, durfte sie nun gegen Vertreter von 28 mittelfränkischen Gymnasien antreten. Neu war in diesem Jahr der sogenannte C-Test, bei dem Teile von Wörtern eines Textes fehlen und ergänzt werden müssen. Neidlos musste man anerkennen, dass die Gewinner des Wettbewerbs in der Endrunde sehr gut und fast fehlerfrei vorlasen, trotzdem konnte sich Julia über einen Geldpreis, Buchpreise und eine Urkunde freuen, so dass wir ihr herzlich gratulieren können!

P1020549
P1020551
P1020549
P1020551
1/2 
start stop bwd fwd