Exkursion zur einer Biogasanlage in Gerbersdorf

Exkursion der Klasse 8c zu einer Biogasanlage in Gerbersdorf Mit einer Zugfahrt von Gunzenhausen nach Triesdorf begann unsere Exkursion. Von dort aus machten wir uns auf den 3,5 km langen Fußmarsch nach Gerbersdorf zur „Biogasanlage Rück“.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Rück, erklärte er uns zuerst an einer Schautafel den Aufbau und die Funktionsweise einer Biogasanlage. Er zeigte uns auch in kleinen Behältern, womit so eine Anlage „gefüttert“ werden kann, das sind neben Maissilage auch Grüngut und Bioabfälle.

Anschließend führte er uns durch die verschiedenen Stationen seiner Anlage. Wir durften auch einen Blick „durch‘ s Bullauge“ in den Fermenter werfen, wobei einige von uns aufgrund des sehr strengen Geruchs schnell ins Freie flüchteten. Außerdem konnten wir auch den Maschinenraum besichtigen, wo wir uns allerdings freiwillig die Ohren zuhielten.

Am Ende der Führung beantwortete Herr Rück uns noch einige Fragen. Wir erfuhren, dass die Anlagen von Herrn Rück im Jahr 2 500 Haushalte mit Strom und auch im Winter zusätzlich noch 60 bis 70 Haushalte mit Wärme versorgen.

Die Klasse 8c

bwd  Set 1/2  fwd