„Dir gehört mein Herz …“

„Dir gehört mein Herz …“ Wie auch schon in den letzten beiden Jahren, organisierte Frau Schneider auch heuer wieder eine Fahrt ins Musical nach Stuttgart für die 10. Klassen und die Q11. Diesmal standen wahlweise „Tarzan“ oder „Rocky“ auf dem Programm. Voller Vorfreude (für viele Schüler war es der erste Musicalbesuch), der auch das schlechte Wetter nichts anhaben konnte, machten wir uns also mit zwei Bussen auf den Weg. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt erreichten wir schließlich das Muscialgelände. Bis zum Beginn der Musicals hatten wir noch etwa eine Stunde Zeit, die die meisten zum Essen nutzten. Eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung versammelten wir uns dann vor dem Apollo-Theater. Als jeder seinen Platz gefunden hatte, warteten wir alle gespannt auf den Beginn und unterhielten uns noch etwas, bis wir plötzlich von einem heftigen „Gewitter“ überrascht wurden. Nachdem der erste Schreck verdaut war, richteten sich alle Augen gebannt auf die Bühne, auf der jetzt eine junge Familie ums Überleben kämpfte. Von nun an waren wir alle gefesselt von der faszinierenden Dschungelwelt, die vor uns – und um uns herum – aufgebaut wurde. Wir verfolgten gespannt Tarzans Leben mit seinen Affenfreunden, seiner Affenfamilie und natürlich seiner großen Liebe Jane. Nach einem langen Applaus mit Standing Ovations und der traurigen Erkenntnis, dass es jetzt wirklich vorbei war, machten wir uns auf den Heimweg, auf dem noch viel von einzelnen Szenen, den Charakteren und Darstellern, den tollen Effekten und der von Anfang bis Ende perfekten Performance geschwärmt wurde. Müde, aber sehr glücklich erreichten wir um ca. 0:00 Uhr das Gymnasium. Es war für alle ein sehr besonderes und tolles Erlebnis!

Annika Zuber und Laura Adrion, 10c